biTch

wEnn eiN [girL] zU diR sChLampE saGt, dAnn iSt siE nuR eiFerSüchTig .. wEnn eiN [boY] zU diR sChLampE saGt, dAnn siEht [eR] eiN dAss eR diCh niEmaLs hAben kAnn !! aLso wEnn [jEmanD] biTch zU diR sAgt, dAnn sEi [sToLz] dRauF !!

 

 

         .. sChLampE ..

            .. mEinEn sToLz ..

                .. kAnnSt dU ..

                    .. niCht fiCkeN ..
 

 

 

dEin nEid iSt mEine aNerKennUng, dEin hAss mEin siEg !!

4.1.07 14:37, kommentieren

PAIN

Glaube niemandem der dir sagt, Regentage seien die schlechtesten, denn es sind die einzigen, an denen du mit erhobenem Kopf weinen kannst....

--x--

Wie schön die Welt doch wäre, gäbe es keine Tränen mehr, keine Seele die schreit, niemand, der was böses meint.
Doch dann würde es keine Fehler geben und ohne Fehler wäre es kein Leben....

--x--

Lieber Gott sag´, dass ich ihn hasse, dass ich ihn nie wieder sehen will, aber sag ihm nicht, dass ich mit diesen Worten Tränen in den Augen hatte....

--x--

Als er ging, gab er mir eine Rose und sagte: "wenn diese Rose verwelkt ist, komme ich wieder." Mit Tränen in den Augen stellte ich fest, dass sie aus Plastik war....

--x--

Tränen kullern aus meinen Augen, ich frage mich, wofür wir taugen, ich und meine Seele. Es ist so, als ob sie fehlte. Nach dem Tod verschwindet sie, doch wie? In welches Land wird sie gehen, und was wird sie dort alles sehen? Was wird sie dort tun? Wird sie dort einsam ruh´n? All die Fragen stell ich mir, weiß nur, sie ist dann nicht mehr hier....

--X--

Ich hasse mich, weil ich dir vertraue.
Ich hasse mich, weil ich dir alles glaubte.
Ich hasse mich, weil ich dich küsste.
Doch am meisten hasse ich mich,
weil ich dich trotz allem
immer noch liebe.

--x--

Sag mir, weist du wie es ist, wenn du nachts in den Himmel schaust und plötzlich Tränen in den Augen hast?


--x--

Ich bin doch nur ein kleines Mädchen, das vor einem Jungen steht und ihn bittet es zu lieben....

--x--

Und als ich am Ende war, fand ich heraus, dass es erst der Anfang sein sollte....

--x--

Und alles was bleibt sind die Erinnerungen...

--x--

Ein weinender Engel, der traurig auf seiner Wolke sitzt, und nichts mehr als seine schmerzvollen Gedanken besitzt, die Augen glänzen ganz traurig, Tränen benetzt. Er ist zwar unsterblich, doch tödlich verletzt....

3.1.07 17:20, kommentieren

mi lieblingsgedicht ..

Du sagst, du möchtest vor glück weinen,
doch ich will nicht weinen
ich will lachen
will mir und anderen freude machen
ich will ausprobieren
wo meine grenzen sind
fast erwachsen und doch noch kind
ich will fehler machen
wie jeder andere auch
will entscheidungen treffen
einfach aus dem bauch
ich will mich selbst endecken und finden
will mich selbst kennenlernen
mit freude verbinden
wie ein film der nie an spannung verliert
frag ich mich heut schon
was morgen wird.....

3.1.07 17:17, kommentieren

iRgEnDwAnN WiRsT [dU]
[MiCh] LiEbEn
sO WiE [iCh]
[DiCh] LiEbE...
iRgEnDwAnN WiRsT [dU]
wEgEn [MiR]
wEiNeN sO WiE [iCh]
wEgEn [DiR] wEiNe...
iRgEnDwAnN WiRsT [dU]
[MiCh] vErMiSsEn
sO WiE [iCh]
[DiCh] vErMiSsE...
uNd wEnN eS dAnN
MaL sO wEiT iSt
wErDe [iCh]
bEi [DiR] sEiN
uNd [DiR] lEiSe iNs
oHr fLüStErN:





RIGHT BACK
BOI

3.1.07 17:14, kommentieren

tHat S wHat fRienDs aRe fOr

[kEeP sMiLiNg]

[kEeP sHiNiNg]

[kNoWiNg yOu]

[cAn aLwAyS cOuNt oN mE]

[fOr sUrE]

[tHaT´s wHaT fRiEnDs aRe fOr]

[fOr gOoD TiMeS]

[aNd bAd TiMeS]

[i´LL bE oN yOuR SiDe]

[fOr eVeR mOrE]

[tHaT´s wHaT fRiEnDs aRe fOr]

3.1.07 17:12, kommentieren

yOu hAve sTyLe ..

 

 

 

dAs auSseHen enTschEideT vieLLeicHt
wEr zuSammEn koMmT
dOch dEr cHaraKteR enTschEideT
wEr zuSammEn bLeibT

 

 

brAvE mÄdcHen dEnkEn scHwaRz wEiss
böSe mÄdcHen tReibEns bUnt

 

 

veRänDerE diCh niE uM anDerEn zU gEfaLLen
wEnn siE diCh niCht sO mÖgeN wiE dU bisT haBen siE
diCh aUch niCht aNderS verDieNt

 


dEin neiD iSt mEinE anErkeNNung
dEin hAss mEin siEg

 

 

iT´s mY wOrLd yOu´rE jUst iN iT

 

 

brAvE mÄdcHen kOmmEn iN dEn hiMmeL
bÖse kOmmEn übEraLL hiN

 


3.1.07 17:11, kommentieren

icH LebE fR diCh ..

 

 

icH LeB füR diCh.
icH wüRde füR diCh sTerBen.



in meinem herzen gibt es keinen platz mehr für liebe ..
ich fühle hass und nichts anderes mehr ..
ich hasse menschen um mich, für den verrat und für die schmerzen ..
ich hasse mich für den hass und die enttäuschung ..
ich will nicht mehr lieben ich kann es nicht mehr ..
ich habe vergessen was glück jetzt bedeutet ..
ich habe vergessen wie man lacht oder weint ..
ich spüre nichts mehr ..
ist es normal??
ich höre niemanden mehr ..
die sind schon tot ..
nicht für die welt, nein, nur für mich ..
tod ist die strafe für den verrat ..
aber ich würde so gerne verzeihen ..
oder hab ich es längst schon getan?
ich hab um erlösung gebeten ..
für freiheit ..
diese wörter klingen so leer für mich und so sinnloses
ist schön nichts mehr zu fühlen ..
seht ihr es nicht??
diese welt ist so grau ..
es ist matschig und leer ..
es gibt keine farben, kein gott, keine gnade ..
das was ihr seht ist nichts weiter als schmerzen ..
und ich nehme sie, nehme sie gerne ..
ich habe schon lange keinen willen mehr ..
ein nichts ist das, was ich fühle ..
ich will nicht mehr ..
was hält mich dann fest?
warum kann ich nicht einfach gehen?

xxXxx

wahrscheinlich weil DU auch das fühlst was ich fühle ..
nur du, du allein weißt wies mir geht ..
was ich denke ..
DU bist das licht, da, am ende des tunnels ..
ich weiß dass DU auch am ende jetzt bist ..
ich weiß dass DU mich brauchst ..
ich brauch dich auch ..
ich lass dich nicht hier ..
ich bin jetzt bei dir ..
gib mir deine hand, vertrau mir ..
ich lebe für dich, für dich würd ich sterben ..
denn nur DU bist der grund, warum ich JETZT nicht gehe ..

 


3.1.07 17:07, kommentieren